Verzeichnis für erneuerbare Energie

Das Informationsportal für Energie und Heizkosten sparen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Vorsicht bei billigen Baumarkt Kaminöfen

Der Hausbrand verursacht nach neuen Untersuchungen des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung einen wesentlichen Beitrag zur PM10-Belastung (Feinstaubbelastung. Wie Untersuchungen jetzt gezeigt haben, tragen , neben den Altanlagen, besonders Kaminöfen in übergoßem Ausmaß zu dieser Belastung bei. Wie Stichproben in der Steiermark, vorallem in Baumärkten,  ergeben haben werden immer wieder Kaminöfen ohne Typengenehmigung angeboten. Diese "Billig Kaminöfen" erfüllen in keinster Weise die Emissionsgrenzwerte und dürfen daher auch nicht in Betrieb genommen werden!

Weitere Informationen: "Verwirrende Berichte über Feinstaub", "Informationsfolder Kaminöfen im Handel", "Umweltinformation Steiermark"

 

 

die Wollmilchsau

 

Produktempfehlungen